TimeStamp

TimeStamp 1.30

Kostenlose Software für die Zeiterfassung am Computer

Mit dem kostenlosen TimeStamp hält man Arbeitszeiten am Computer fest. Nach einem Mausklick dokumentiert die Freeware Arbeitspausen und erinnert per Workaholic-Funktion an das Ende des Arbeitstages. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • leicht verständlich
  • Export- und Backup-Funktion

Nachteile

  • kaum zusätzliche Optionen
  • auf Englisch

Gut
7

Mit dem kostenlosen TimeStamp hält man Arbeitszeiten am Computer fest. Nach einem Mausklick dokumentiert die Freeware Arbeitspausen und erinnert per Workaholic-Funktion an das Ende des Arbeitstages.

Der Anwender legt auf der Programmoberfläche die Dauer des Arbeitstages in Stunden fest. Nach einem Klick auf Punch IN beginnt TimeStamp mit der Zeitmessung. Begibt man sich in die Kaffee- oder Mittagspause, klickt man auf Punch OUT, und die Zeit stoppt. Naht das Ende des Arbeitstages, weist die Workaholic-Funktion den Computer-Arbeiter auf den baldigen Feierabend hin.

Auf Wunsch spielt TimeStamp bei bestimmten Ereignissen Klänge ab und startet gleichzeitig mit Windows. Mit der enthaltenen Kalenderfunktion fragt man geleistete Arbeitszeiten in Wochen- oder Monatsintervallen ab. Bei Bedarf erstellt TimeStamp regelmäßig Backups in den Formaten XLS oder TXT.

FazitTimeStamp hält, was es verspricht. Mit nur wenigen Einstellungen und Klicks dokumentiert die Freeware die Arbeitszeit am Computer. Die aufgeräumte Programmoberfläche kommt ungeübten Anwendern entgegen.

TimeStamp

Download

TimeStamp 1.30

— Nutzer-Kommentare — zu TimeStamp

  • Pcworker02

    von Pcworker02

    "Klein und praktisch"

    Man sagt dem Programm 'in' und wenn man vom Pc weggeht 'out' Beim Exportieren nach Excel kann man ein Haken anklicken,um... Mehr.

    Getestet am 3. November 2011